Spenden-Konto: Haspa · IBAN: DE 6220 0505 5012 0812 4022 · BIC: HASPDEHHXXX

Bei einem bisher scheinbar völlig gesunden Kind treten plötzlich merkwürdige Symptome auf, ungeschicktes Stolpern, Sehschwierigkeiten, Teilnahmslosigkeit. Eine erblich bedingte Stoffwechselstörung des Gehirns beginnt zu wirken. Sie löst nach und nach degenerative Prozesse im gesamten Organismus aus. Die Zukunft des Kindes, das noch bis vor kurzem gesund schien, beschränkt sich auf wenige Jahre, in denen es körperlich und geistig immer stärker abbaut, bis es stirbt, meist bevor es das Erwachsenenalter erreicht.

Kinder, die ein solches Schicksal erleiden, sind von einer seltenen Krankheit betroffen. Es handelt sich meist um NCL (neuronalen Ceroid-Lipofuszinose) oder um Leukodystrophie.

Trotz der verfrühten Abbauprozesse bleiben die Betroffenen Kinder. Und wie alle Kinder freuen sie sich über Zuwendung und über alles, was ihnen ihr kurzes und schmerzhaftes Leben leichter und schöner macht.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie konkrete Hilfsmaßnahmen, um die Lebensqualität von Kindern, die an NCL oder Leukodystrophie erkrankt sind, entscheidend zu verbessern.

 

Weitere Informationen
über diese Krankheiten im Internet

NCL: www.ncl-netz.de

Leukodystrophie bei Kindern: www.leukonet.de/leukodystrophie