Spenden-Konto: Haspa · IBAN: DE 6220 0505 5012 0812 4022 · BIC: HASPDEHHXXX

Foto: Clemens Porikys

Ein besonders Erlebnis feierte unser Verein am vergangenen Samstag, den 24. November 2018: Unter dem Motto „HELFENDE HÄNDE“ waren wir vom ABATON-Kino in Hamburg eingeladen, uns zu präsentieren und unsere „Personal-Wünsche“ einem kleinen Publikum vorzutragen.

Wir, die Freunde der Kinderklinik des UKE – derzeit sechs Damen und zwei Herren –, benötigen dringend liebe, nette, tüchtige Menschen, die sich gerne ehrenamtlich in unserem kreativen und erfolgreichen, sehr persönlich gestalteten Team einbringen möchten. Das ABATON-Kino in Hamburg lud uns ein, eine Benefiz-Veranstaltung in dem Räumlichkeiten des Kinos zu veranstalten und dort diesen Wunsch zur Sprache zu bringen.

Es kamen Freunde und Interessierte, und wir waren zusammen mit unserem UKE-Team in voller Strärke dabei. Gezeigt wurden vier kurze Filmbeiträge, in denen unter anderem die Leukodystrophien und NCL erklärt wurden und betroffene Familien zu Wort kamen. Vor interessiertem Publikum berichteten wir außerdem aus unserer vielfältigen Ehrenarbeit und diskutierten: Wie kümmern wir uns in Zukunft noch intensiver um die schwerkranken Kinder und ihre Angehörigen? Wie können wir unser Angebot an künstlerischen Veranstaltungen und sportlichen Events noch erweitern? Ein weiteres wichtiges Anliegen ist es, unsere Öffentlichkeitsarbeit – sprich, diese Hirnabbau-Krankheiten sowohl in der medizinischen Fachwelt als auch in der breiten Öffentlichkeit publik zu machen – zu verbessern.

Und natürlich möchten wir die Zusammenarbeit mit dem so sehr engagierten Leukodystrophie- und NCL-Team im UKE weiter stärken.

Für all das braucht es Zeit und Geld, also Spenden. Um diese zu gewinnen, brauchen wir zusätzliche HELFENDE HÄNDE: engagiert, kreativ, kommunikativ und total ehrenamtlich. Und was machen Sie?

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich gerne bei uns! info@freunde-der-kinderklinik-uke.de