Spenden-Konto: Haspa · IBAN: DE 6220 0505 5012 0812 4022 · BIC: HASPDEHHXXX

Am Abend des 28. März wurde der anheimelnde Lichtwark-Saal der Töpferstiftung in ein „Wiener Café“ verwandelt.

Der virile Ober Franz (alias Viktoria Trauttmansdorf) und sein schlaksiger Kollege Robert (alias Sita Colloredo) wurden 1½ Stunden per Akkordeon durch ihren Musikus (Hrólfur Vagnsson) trotz deren telefonstrenger „Schefin“ in Schick-Schock-Schwung gehalten. Und dann servierte dieses Trio den begeisterten Freundinnen und Freunden der FREUNDE DER KINDERKLINIK DES UKE e.V. eine Weaner Melange aus einem herzig-sentimentalen „Das Glück is a Vogerl“ bis hin zum sprachgaloppierenden „Awarakadawara“. Es war ganz einfach a Hetz. Ein exquisites und spendables Publikum verließ erheitert das Haus, um – wie versprochen – bei den nächsten Kultur-Veranstaltungen der FREUNDE DER KINDERKLINIK wiederkommen zu wollen.